/International Trends in Lighting Event 2018 in Bregenz

International Trends in Lighting Event 2018 in Bregenz

TIL 2018: Lichtplanung für die Welt von morgen. Der zweite International Trends in Lighting Event, der sogenannte „TiL 2018“ findet vom 25. bis 27. September, 2018 im Opernhaus Bregenz statt.

TiL ist die einzigartige, internationale Veranstaltung dank der die Lücke zwischen Technologien und Anwendungen geschlossen werden soll. Von “Innovation in Light” ist die Rede.

TIL 2018

Ziel von TiL ist es auch ein “Inkubator im Licht” für Ideen, Verarbeitung, Optimierung und Anwendung von Lichttechnologien zu sein. Mit anderen Worten ist TiL 2018 als eine Art eine internationale Veranstaltung zur Überbrückung der Kluft zwischen Technologie und Design gedacht und geplant die auch versuchen wird zu beleben, wie Lichtdesigner, Architekten, Ingenieure, Berater, Planer und Investoren denken.

Durch das Zusammenbringen von den überzeugendsten Innovatoren, Erfinder und Branchenführer möchte TiL 2018 die Teilnehmer dazu inspirieren und ermutigen, eine Zukunft für ein relevantes und sicheres Beleuchtungsdesign zu schaffen.

Ob Sie ein architektonischer Lichtdesigner, Architekt, Industriedesigner, Innovator im Gesundheitswesen, Werbeagentur, Automobilstratege, Mobilitätsdesigner, Innovator in der Landwirtschaft, Unterhaltungsprofi, Bildungseinrichtungsmanager, Projektentwickler, Urbanist, Autodesigner oder Investmentberater sind … der International Trends in Lighting Event 2018 wird Ihr Denken und Ihre Ansicht über Licht in Ihrer Branche neu beleben.

Sie werden von den überzeugendsten Innovatoren, Erfindern und Branchenführern lernen. Der International Trends in Lighting Event ermächtigt und ermutigt Sie, Wert mit Licht zu schaffen.

Das Programm für die Veranstaltung “Trends in Lighting”, die vom 25. bis 27. September in Bregenz, Österreich, stattfindet, wurde vorgestellt.

International Trends in Lighting Event 2018

Das von dem preisgekrönten Lichtdesigner Rogier Van Der Heide kuratierte Event wurde konzipiert, um Architekten, Ingenieure, Art Directors, Produktdesigner, Modetechnologen, Künstler und Neugierige zu unterstützen und zu inspirieren, um neue Bedeutungen und neue Relevanz von Licht im digitalen Zeitalter zu finden.

Van der Heide hat die Notwendigkeit erkannt, die Ideen der Beleuchtungsindustrie zu modernen Innovationen und ihren Anwendungen zu erforschen und zu erweitern. Deshalb hat Van der Heide eine exklusive Gruppe internationaler Experten zusammengestellt, um ein eindrucksvolles Programm von Referenten, Workshops und Zusammenkünften zu bilden.

“Trends in Lighting ist ein sehr wichtiges Ereignis in der Welt der Beleuchtung. Es zeigt, dass Beleuchtung keine Grenzen kennt und überall neue und unerwartete Anwendungen findet: in den Bereichen Gesundheit, Unterhaltung, Mobilität und Landwirtschaft, um nur einige Bereiche zu nennen “, erklärt Van Der Heide. “Trends in Lighting sind aber auch für die Beleuchtungsindustrie von entscheidender Bedeutung, um neue Bedeutungen und neue Relevanz des Lichts im digitalen Zeitalter zu finden.”

Das internationale Programm umfasst Unternehmen wie Boeing, Arup, LichtVision Design, Volpi, Osram, Zumtobel, Signify und Bluetooth. Das sorgfältig kuratierte Programm ist in vier Themenbereiche unterteilt

Um Ihren Platz zu buchen, mehr über das Programm und Themenbereiche zu erfahren, oder um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte: https://www.trends.lighting/

Finden Sie ausführliche Information über andere bevorstehende oder schon abgelaufene Messen und Festivals hier: deinLED.de: Messen und Festivals.

 

* Bildquelle: blog-trends.lighting