/TiL 2019 | Trends in Lighting

TiL 2019 | Trends in Lighting

TiL 2019 – Das “Trends in Lighting” Event ist die einzigartige internationale Veranstaltung “Innovation in Light”, die sich der Überbrückung der Kluft zwischen Technologien und Anwendungen widmet.

Ziel von TiL ist es, der “Inkubator im Licht” für Ideen, Verarbeitungen, Optimierungen und Anwendungen der Lichttechnik zu sein. Die von Luger Research e.U. organisierte Veranstaltung findet vom 24. bis 26. September 2019 im Opernhaus Bregenz in Österreich statt. Luger Research bietet seit 2001 Forschungs-, Innovations- und Technologieberatung zu verschiedenen lichttechnischen Themen an. Das Leistungsspektrum reicht von Engineering über IP bis hin zu Technologieprüfungen, einschließlich Trend-, Risiko- und Patentanalysen. Luger Research ist auch ein Wissens- und Verbreitungspartner in verschiedenen EU-Partnerprojekten.

TiL | Die Mission

TiL (Trends in Lighting) wurde 2017 ins Leben gerufen, um sich auf alle wichtigen Fragen und bewährten Verfahren im Zusammenhang mit Human Centric Lighting, Connected Lighting, intelligenten Steuerungen, IoT und Light as a Service zu konzentrieren und diese zu erörtern.

TiL 2019 widmet sich der Neubelebung des Denkens von Lichtdesignern, Architekten, Ingenieuren, Beratern, Planern und Investoren, um gemeinsam das volle Potenzial und den Wert von Lichtdesign zu realisieren. Egal, ob Sie ein architektonischer Lichtdesigner, Architekt, Industriedesigner, Innovator im Gesundheitswesen, eine Werbeagentur, ein Automobilstratege, ein Mobilitätsdesigner, ein Innovator in der Landwirtschaft, ein Unterhaltungsprofi, ein Manager von Bildungseinrichtungen, ein Projektentwickler, ein Stadtplaner, ein Autodesigner oder ein Anlageberater sind… TiL wird sich Ihr Denken über Licht in Ihrer Branche neu beleben.

Trends in der Beleuchtung sind ein dringend benötigtes Ereignis in der Welt der Beleuchtung. Es zeigt, dass die Beleuchtung keine Grenzen kennt und überall neue und unerwartete Anwendungen hat: in den Bereichen Gesundheitswesen, Unterhaltung, Mobilität und Landwirtschaft, um nur einige Bereiche zu nennen. Trends in Lighting sind jedoch auch für die Beleuchtungsbranche von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, neue Bedeutungen und eine neue Relevanz des Lichts im digitalen Zeitalter zu finden.

Trends in Lighting 2019 wurde entwickelt, um Architekten, Ingenieure, Art Direktoren, Produktdesigner, Modetechnologen, Künstler und Neugierige zu unterstützen und zu inspirieren, neue Bedeutungen und neue Relevanz des Lichts im digitalen Zeitalter zu finden. Die digitale Transformation der Beleuchtung schafft nicht nur neue technische Möglichkeiten, sondern befähigt Profis aller Art, mit Licht sinnvolle Lösungen zu schaffen. TiS wird über sorgfältig zusammengestellte Wissensspuren verfügen, die alle dazu inspirieren, die unglaubliche Bandbreite digitaler Beleuchtungsanwendungen zu entdecken und Leidenschaft, Fachwissen und Begeisterung auszutauschen

TiL 2019 gemeinsam mit LpS

Das sorgfältig zusammengestellte Programm für TiL 2019 bildet zusammen mit dem gemeinsam veranstalteten Internationalen LED-Fachsymposium + Expo (LpS) einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen, Hürden und Lösungen für die sich ständig verändernde und zertrenntene Welt der Beleuchtung.

Bei den gleichzeitigen Veranstaltungen werden fast 2000 führende Unternehmen der Lichttechnologie zusammenkommen, um die neuesten Updates für Forscher, Ingenieure und Systemarchitekten in den Bereichen LEDs, OLEDs, Treiber, Steuerungen, Optik, Wärmemanagement, Materialien, Normung, Prüfung, Technologietrends und Leuchtendesign zu diskutieren. Zusammen mit LpS und TiL werden internationale Führungskräfte aus den Bereichen Licht Kunst Licht, Tridonic, Toshiba, Seoul Semiconductor, Osram, Bartenbach, Signify, dem Zhaga-Konsortium, Lumileds, Silvair, Future Lighting Solutions und vielen mehr ihre neuesten Erkenntnisse teilen.

LpS 2019

Das 9. internationale LED-Fachsymposium + Expo (LpS 2019) findet vom 24. bis 26. September im Opernhaus Bregenz in Österreich statt. Ihr Ziel ist es, die weitere Entwicklung in und um die Beleuchtungsindustrie zu fördern, zu unterstützen und voranzutreiben, um eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Die LpS 2019 bietet eine Veranstaltung, die einen Katalysator für positive Veränderungen in der Beleuchtungsbranche darstellt. Dies wird erreicht, indem den Teilnehmern eine umfassende und wichtige 360-Grad-Perspektive für die Beleuchtung zur Verfügung gestellt wird, die von den kleinsten Nanotechnologien bis zu den globalen Problemen des menschlichen Wohlbefindens die Beleuchtung antreibt, informiert und beeinflusst. Die Veranstaltung soll ein Forum sein; ein ort zum austauschen, lernen und austauschen über disziplinen und sogar branchen hinweg.

Durch die Zusammenkunft von über 1700 Experten aus der ganzen Welt bietet die LpS 2019 ihren Teilnehmern die Möglichkeit, die Technologie zu erkunden und mehr darüber zu erfahren. Mit den gemeinsam veranstalteten Trends in Lighting (TiL) bietet das kombinierte Veranstaltungsprogramm den Teilnehmern die Möglichkeit, die Beleuchtung, ihre Auswirkungen und ihr Potenzial wirklich zu erkunden.

 

*Bildquelle: 3dprinting.lighting